Hafer- und Bananenblues

IMG_3426

Wer mich kennt, der weiß, dass mein Haferbedarf pro Woche zwischen 500 g und 1000 g liegt. Ich liebe Haferflocken… Das war schon immer so! Am Liebsten zum Frühstück oder als Nachmittagssnack mit Milch und Rohkakaopulver – ungesüßt – denn der Hafer hat an sich schon eine angenehme Eigensüße.

Weiterlesen

Kanada Teil I – Vancouver

IMG_1590

Was ist das beste Mittel gegen Fernweh? Entweder eine neue Reise planen oder die letzte Reise Revue passieren lassen. Ich entscheide mich heute für die zweite Variante und nehme euch mit nach Kanada, besser gesagt nach Vancouver. Wie immer gibts ne bunte Mischung aus Sightseeing und Kulinarischem. „Aufs Land“ geht es in Teil II und III.

Weiterlesen

Idiotenbrot

img_3154

Eine kleine Last-Minute-Geschenk-Idee… mein Idiotenbrot.

Nein, meine Freunde und lieben Beschenkten sind keine Idioten, aber vor Brotbacken hat doch jeder etwas Respekt! Dabei geht das ganz einfach (idiotensicher) ohne Brotback-Automat und sonstigem Spezial-Equipment.

Und wie schön ist es heutzutage zu wissen, was in einem Brot wirklich drin steckt, wo doch selbst in Bäckereien nur noch Brot-Rohlinge vollgepumpt mit Konservierungsstoffen aufgebacken werden?!

Also wird diese Botschaft heute mal nett als Brot-Back-Mischung und Weihnachtsgeschenk verpackt.

Weiterlesen

Island… Natur pur!

img_1904Nachdem ich euch in meinem ersten Beitrag das zauberhafte Reykjavik vorgestellt habe, nehme ich euch heute mit in die Natur Island.

Von Reykjavik startend lassen sich tolle Tagestouren unternehmen. Aufgrund der kurzen Zeit entschied ich mich für eine geführte Golden-Circle Tour, gebucht über Reykjavik Excursions. Bei dieser abwechslungsreichen und informativen Tour in Kleingruppen lernt ihr vieles über das Land und klappert die wichtigsten Punkte ab, inkl. Badevergnügen in der untouristischen Secret Lagoon.

Weiterlesen

Reykjavik

IMG_2034.jpg

Hallöchen ihr Lieben, endlich gibt es mal wieder einen Beitrag von mir.  Ist ja schon eine gefühlte Ewigkeit her, dass ich hier nicht mehr aktiv war.

Ich bin gerade wieder in der Realität namens Alltag angekommen, nachdem ich dreieinhalb Wochen in Island und Kanada unterwegs war. Noch bin ich etwas neben der Spur, aber die Erlebnisse und Eindrücke müssen auch erst einmal verarbeitet werden. Also fang ich doch direkt mal an… Ich nehme euch heute mit ins schöne Reykjavik.

Weiterlesen